x
x
x
Reeperbahn 136
  • Das zart rosafarbene Fachwerkhaus mit der Hausnummer Reeperbahn 136 (M.) wird die neue Heimat des Molotow-Club. Im Erdgeschoss sind 700 Quadratmeter, im Untergeschoss 250 Quadratmeter.
  • Foto: dpa

paidWeltstars, Zuhälter, Tote: Die verrückte Geschichte des neuen „Molotow“-Domizils

Das „Molotow“ hat nach langem Bangen eine neue Heimat gefunden. Der Club zieht Anfang 2025 vom Nobistor um, neue Adresse wird die Reeperbahn 136. Ein Ort mit sehr bewegter Geschichte: Hier galoppierten einst halbnackte Showreiterinnen durch die Manege, die Beatles hatten übermenschlich viele Auftritte, Zuhälter duellierten sich, es gab Verletzte, zwei Tote und einen prominenten Besitzer. Was für ein Laden!


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp