Dr. Dirk Heinrich von der Kassenärztlichen Vereinigung weist die Vorwürfe der Klinikärzte entschieden zurück (Archivfoto).
Dr. Dirk Heinrich von der Kassenärztlichen Vereinigung weist die Vorwürfe der Klinikärzte entschieden zurück (Archivfoto).
  • Dr. Dirk Heinrich von der Kassenärztlichen Vereinigung weist die Vorwürfe der Klinikärzte entschieden zurück (Archivfoto).
  • Foto: picture alliance/dpa/Georg Wendt

paid„Weltfremd! Grotesk!“ In Hamburg gehen jetzt die Ärzte aufeinander los

Der Streit um die überfüllten Notaufnahmen eskaliert, die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg (KVH) schäumt und nennt die Vorwürfe der Asklepios-Kliniken „weltfremd“ und „an Absurdität kaum zu überbieten“. Es geht um die Frage, ob die niedergelassenen Ärzte ihre Kollegen in den Notaufnahmen in der dramatischen Lage derzeit alleine lassen – und die Lobby der Kassenärzte kämpft mit harten Bandagen.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp