• (Symbolbild)
  • Foto: imago/photothek

Wegen aufmerksamer Nachbarin: Einbrecher in Eimsbüttel auf frischer Tat ertappt

Eimsbüttel –

Eine dunkle Gestalt mit einer Taschenlampe, die sich in einem Hinterhof herumdrückt – diese Szenerie hat eine Anwohnerin der Straße Beim Schlump von ihrem Balkon aus beobachtet und sofort die Polizei verständigt. Offenbar gerade rechtzeitig: Die Beamten fanden frische Einbruchspuren – und einen mutmaßlichen Einbrecher!

Verdächtige Geräusche hatten die aufmerksame Nachbarin in der Nacht zu Sonntag offenbar auf den Plan gerufen, vom Balkon aus beschrieb sie der Polizei eine Person, die sich an einem Wohn- und Geschäftshaus zu schaffen machte.

Einbrecher in Eimsbüttel auf frischer Tat ertappt

Als die Beamten am Tatort eintrafen, fanden sie Hebelspuren an besagtem Gebäude – auch der 25-Jährige mutmaßliche Einbrecher selbst war noch vor Ort und wurde von den Beamten vorläufig festgenommen. Bei der Durchsuchung des Verdächtigen fanden die Polizisten Einbruchwerkzeug. Der 25-Jährige wurde einem Haftrichter zugeführt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp