x
x
x
Demonstration gegen das iranische Regime
  • Immer wieder demonstrieren Exil-Iraner und andere vor der Blauen Moschee gegen das Mullah-Regime (das Foto zeigt eine Demo vom 3. Oktober 2023).
  • Foto: Florian Quandt

paidWarum das Verbrennen des Korans in Hamburg plötzlich verboten ist

Zwei Männer (72 und 28) und eine Frau (34) haben am 6. August 2022 bei einer Protestveranstaltung vor dem vom Iran gesteuerten Islamischen Zentrum Hamburg (IZH), der Blauen Moschee, einige Seiten aus einem Koran gerissen und angezündet. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Hamburg Strafbefehle gegen das Trio erlassen. Der Vorwurf: „gemeinschaftliche Beschimpfung von Glaubensbekenntnissen“. Dass der „Blasphemie-Paragraf“ zum Einsatz kommt, ist ein höchst ungewöhnlicher Vorgang – er wird seit Jahren als überflüssig kritisiert.



DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp