Hamburg Europa-Passage
  • Die Europa-Passage in der Hamburger Innenstadt. Wird in solchen Shopping-Malls bald geimpft?
  • Foto: dpa

Verzweifelte Lage im Lockdown: Hamburger Einkaufszentren starten besondere Aktion

Mit rot leuchtenden Schaufenstern wollen die Hamburger Einkaufszentren am Montag auf ihre verzweifelte Lage im Corona-Lockdown aufmerksam machen. Einkaufsmeilen und Geschäfte in der ganzen Stadt nehmen an der Aktion der lnitiative „Das Leben gehört ins Zentrum“ teil. Ihre Forderung: Die schnellstmögliche Öffnung des Einzelhandels.

„Mit dem signalroten Leuchten wollen wir ein klares Zeichen setzen und zeigen: Der Handel blutet aus und die Lebendigkeit der Städte ist in Gefahr“, erklärt Ludmila Brendel, Center-Managerin des Alstertal-Einkaufszentrums Hamburg. Viele Händler stünden mit dem Rücken zur Wand, der anhaltende Lockdown bedrohe zahlreiche Geschäfte in ihrer Existenz und Arbeitsplätze im Handel, so Brendel. Neben dem Alstertal-Einkaufszentrum machen unter anderem auch die Europa-Passage, das Phoenix-Center Hamburg-Harburg und das Billstedt-Center bei der Aktion mit.

Hamburg: Einkaufsmeilen werden am Montag rot ausgeleuchtet

Angestoßen wurde das Vorhaben von der deutschlandweiten Initiative „Das Leben gehört ins Zentrum“, zu der unter anderem große Shopping-Ketten wie der Schuh-Händler „Deichmann“, die Bücher-Kette „Thalia“ und das Bekleidungsgeschäft „S.Oliver“ gehören. Sie alle fordern vor der Ministerpräsidentenkonferenz zum weiteren Vorgehen in der Corona-Krise am kommenden Mittwoch eine schnelle Öffnungsperspektive für den Einzelhandel.

Das könnte Sie auch interessieren: Forderung: Läden sollen ab 8. März wieder öffnen

Die Öffnung der Geschäfte ist laut Center-Managerin Ludmila Brendel „nachweislich mit Sicherheit und Verantwortung“ möglich: Zahlreiche Studien würden belegen, dass der Einzelhandel kein Infektionstreiber sei und auch das Robert-Koch-Institut bewerte das Infektionsrisiko im Einzelhandel ausdrücklich als niedrig. Zudem habe man bereits im vergangenen Jahr umfangreiche Hygiene- und Präventionskonzepte eingeführt. Die Einzelhändler hoffen, durch das signalrote Leuchten etwas bei den Entscheidungsträgern bewirken zu können. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp