x
x
x
Empfinden die Parkplatzsituation im Pergolenviertel als nicht zumutbar: Mieterinnen Katharina B. (links) und Julia Marie sowie Mieter und Kiosk-Besitzer Koray Balta.
  • Empfinden die Parkplatzsituation im Pergolenviertel als nicht zumutbar: Mieterinnen Katharina B. (links) und Julia-Marie sowie Mieter und Kiosk-Besitzer Koray Balta.
  • Foto: Florian Quandt

paid„Einfach realitätsfern“: Ausgerechnet in autoarmen Vierteln gibt’s Parkplatzfrust

Katharina B. ist sauer – und sie ist nicht alleine. Im August 2023 ist die 32-Jährige ins Pergolenviertel nach Winterhude gezogen. Sie fühlt sich wohl dort, wäre da nicht das leidige Parkplatzproblem. Abend für Abend kurvt sie auf der Suche nach einem Stellplatz durch das Neubauquartier. „Das ist einfach alles realitätsfern!“, schimpft sie und hat mit Nachbarn eine Petition gestartet. Doch aus der Politik gibt es aus einem ganz bestimmten Grund nur wenig Verständnis – und eine Absage gleich oben drauf.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp