Wartungsarbeiten stehen an: Am Wochenende steht die Köhlbrandbrücke nicht für den Verkehr zur Verfügung.
  • Wartungsarbeiten stehen an: Am Wochenende steht die Köhlbrandbrücke nicht für den Verkehr zur Verfügung.
  • Foto: dpa

Verkehr in Hamburg: HVV & Köhlbrandbrücke: Hier ist am Wochenende alles dicht

Wer am Wochenende durch die Stadt fahren möchte, sollte sich am besten schon jetzt auf Probleme einstellen und eine Ausweichroute planen. An der Köhlbrandbrücke gibt es seit Freitagabend Wartungsarbeiten. Auch auf der Strecke der U1 wird gebaut.  

Wegen „planmäßiger Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten“ ist die Köhlbrandbrücke seit Freitagabend (20. November, 22 Uhr) für den Verkehr vollständig gesperrt.

Nach Plan endet die Sperrung am Montagmorgen (23. November, 5 Uhr). Zugleich werde die Sperrung für Arbeiten an der A7 genutzt, da laut Hamburg Port Authority „für die Umfahrung der Megastützen unterhalb der A7 Asphaltierungsarbeiten durchgeführt werden müssen.“ Ausweichrouten seien jeweils in den Fahrtrichtungen Osten und Westen ausgeschildert.

Wartungsarbeiten stehen an: Am Wochenende steht die Köhlbrandbrücke nicht für den Verkehr zur Verfügung.

Wartungsarbeiten stehen an: Am Wochenende steht die Köhlbrandbrücke nicht für den Verkehr zur Verfügung.

Foto:

dpa

Verkehr in Hamburg: Hier fährt am Wochenende keine U1

Auch wer am Wochenende mit der U1 unterwegs sein möchte, braucht eine Alternative. Ab Freitag, 21.30 Uhr, bis zum Betriebsschluss am Sonntag, fährt die Linie nicht zwischen den Haltestellen Lattenkamp und Kellinghusenstraße.

Am Wochenende fährt die U1 nicht zwischen Lattenkamp und Kellinghusenstraße.

Am Wochenende fährt die U1 nicht zwischen Lattenkamp und Kellinghusenstraße.

Foto:

Hochbahn

Ursächlich hierfür seien „notwendige Gleisbauarbeiten“, die den „hohen Sicherheitsstandard“ erhalten. Die Hochbahn richtet einen Ersatzverkehr mit Bussen ein – die Fahrzeit könne sich dadurch um bis zu 20 Minuten verlängern.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp