x
x
x
Die 26 Wohnungen in der Grindelallee 80 stehen bereits seit fünf Jahren leer.
  • Die 26 Wohnungen in der Grindelallee 80 stehen bereits seit fünf Jahren leer.
  • Foto: Florian Quandt

paidHamburger „Skandal-Haus“ zwangsversteigert – das ist der neue Eigentümer

Zum Ersten, zum Zweiten, verkauft! Am Dienstagmorgen kam das inzwischen berühmt gewordene Gebäude an der Grindelallee 80 unter den Zwangshammer. Seit 2019 steht das einst schöne Gründerzeithaus leer und verrottet vor sich hin. Der Eigentümer Sven B. häufte in der Zeit einen Schuldenberg in Millionenhöhe an, mehrere Gläubiger meldeten sich mit Forderungen, darunter auch die Stadt Hamburg. Wer hat das Haus ersteigert – und wie geht es jetzt weiter?


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp