x
x
x
Jutta Wennmacher hat den Eindruck, ihre Lebensmittelausgabe soll aus dem Stadtbild vertrieben werden.
  • Jutta Wennmacher hat den Eindruck, ihre Lebensmittelausgabe soll aus dem Stadtbild vertrieben werden.
  • Foto: hfr

paidVerdrängt die Politik Obdachlose und ihre Helfer aus der Innenstadt?

Hamburg ist die Hauptstadt der Wohnungslosigkeit ­– das ist nirgends sichtbarer als am Hauptbahnhof. Junkies und Obdachlose sitzen und lagern dort, betteln um Essen, Trinken oder um eine warme Decke. Das bekommen sie von dem Verein „Schau nicht weg e.V.“, der von vielen Seiten anerkannt wird – und den die Behörden anscheinend dennoch von seinem Platz vertreiben wollen.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp