• Feuerwehr und Rettungskräfte am Einsatzort.
  • Foto: Marius Roeer

Unfall in Hamburg: Zwei Verletzte nach Frontal-Crash

Hohenfelde –

Schlimmer Unfall in Hamburg-Hohenfelde. Dort stießen am Mittwochabend zwei Fahrzeuge frontal gegeneinander. Der Rettungsdienst rückte mit einem größeren Aufgebot an. Es gab zwei Verletzte.

Es ist 23.12 Uhr, als es auf dem Mühlendamm zu einem Knall kommt. Blech knirscht, Scheiben splittern. Ein VW-Golf und ein Smart sind frontal gegeneinander gekracht. Genau auf Höhe eines Blitzanhängers, der dort aufgestellt ist.

Zwei Verletzte nach Frontal-Crash in Hamburg

Wenig später ist die Feuerwehr mit mehreren Löschfahrzeugen und Rettungswagen sowie einem Notarzt am Einsatzort. Die Retter versorgen die Fahrer der verunfallten Autos. Beide kommen in eine Klinik.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen. Der Mühlendamm war während des Einsatzes für längere Zeit gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp