x
x
x
Unfallstelle
  • Die Unfallstelle am Süderelbebogen.
  • Foto: Hamburg-News

paidUnd dann ließ er den sterbenden Biker einfach liegen

Der 29. März 2021, gegen 16 Uhr in Hamburg-Neugraben: Ein Autofahrer (67) und ein Motorradfahrer (62) sollen sich ein illegales Rennen geliefert haben. Die Geschwindigkeit: doppelt so schnell wie erlaubt. An einer Engstelle kommt es beinahe zur Kollision, der Autofahrer drängt den Biker offenbar ab. Der verliert die Kontrolle, prallt gegen einen Baum und einen Lichtmast. Was dann passiert, wird aktuell vor Gericht verhandelt – denn was die Staatsanwaltschaft dem Autofahrer konkret vorwirft, macht fassungslos.