x
x
x
Der Fernsehturm ist von unten zu sehen
  • Der Fernsehturm ist für die Öffentlichkeit seit 23 Jahren nicht mehr zugänglich.
  • Foto: dpa | Marcus Brandt

paidUmbau stockt: Wird das überhaupt noch was mit dem Fernsehturm?

Als er das letzte Mal geöffnet hatte, war Gerhard Schröder Bundeskanzler, die Zwillingstürme in New York standen noch und das beliebteste soziale Medium war die Kneipe. Doch wer nach 2001 geboren ist, war noch nie oben: Mehr als zwei Jahrzehnte ist der Hamburger Fernsehturm schon dicht. Viele Pläne für eine Neueröffnung wurden bereits verkündet – und wieder kassiert. Aktuell arbeiten Projektentwickler von Home United gemeinsam mit der Messe Hamburg und OMR an der Wiederbelebung des 276,5 Meter hohen Turmes. Eine Firma von Home United-Investor Tomislav Karajica ist nun in die Insolvenz gerutscht (MOPO berichtete). Hat das Auswirkungen auf die Planungen?







DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Die ersten 4 Wochen für nur 1 € testen!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Du sparst 23 Prozent!
    Unbeschränkter Zugang
    Weniger Werbung

Wichtiger Hinweis für MOPO+ Kunden: Wir haben ein neues Abosystem. Bitte setzen Sie einmal Ihr Passwort zurück. Klicken sie unten auf “Passwort zurücksetzen” und vergeben Sie sich darüber ein neues Passwort. Nach der Passwortvergabe sind sie angemeldet.
Wenn Sie E-Paper Kunde sind, betrifft diese Änderung Sie nicht.
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp