Der neue Forschungsspielplatz in Osdorf.
  • Der neue Forschungsspielplatz in Osdorf.
  • Foto: Bezirksamt Altona

Umbau abgeschlossen: Besonderer Spielplatz in Hamburg eröffnet

Osdorf –

Direkt neben den großen Wissenschaftlern im Forschungszentrum DESY können nun die ganz kleinen Wissenschaftler der Zukunft ihren Forschungsdrang ausleben. Auf dem Spielplatz am Feldweg 55 in Osdorf hat die Stadt nämlich einen ganz besonderen Spielplatz errichtet.

Auf dem Gelände wurden Metermaße in Form von Pflastermustern und Kubikmeter-Kisten installiert, damit die Kinder spielerisch erste Vermessungstechniken ausprobieren können. Auch das Messen der Absprungweite von der Schaukel ist möglich. An einem Labortisch kann außerdem mit Wasser, Sand und Steinen experimentiert werden.

Umbau abgeschlossen: Besonderer Spielplatz in Hamburg eröffnet

„Die neue Spielanlage ist ein ‚Labor‘ zum Erforschen der Natur und zum Messen und Ausprobieren der körperlichen Fähigkeiten. Ich freue mich, dass wir Kindern auf diese Weise spielend etwas Wissenschaft vermitteln können“, sagte Dr. Stefanie von Berg, Leiterin des Bezirks Altona.

Das könnte Sie auch interessieren: Betreute Spielplätze in Hamburg

Bei der Modernisierung des Spielplatzes wurde außerdem auf die inklusive Gestaltung der Spielflächen geachtet. So ist beispielsweise der Labortisch auch von einer befestigten Fläche aus bespielbar. Auch eine Kletterlandschaft für jüngere Kinder gibt es.

Der Nachhaltigkeits-Gedanke spielte bei der Modernisierung eine große Rolle. So wurden rund 80 Prozent der Wegbelage wiederverwendet und alte Spielgeräte erneut genutzt. Die Bolzplatzanlage wurde wiederum mit neuem Belag, Minibolzplatztoren und einem Ballfangzaun ausgestattet.

Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf rund 350.000 Euro, wovon rund 24.000 Euro für eine angrenzende Tiefbaumaßnahme verwendet wurden. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp