x
x
x
Eine Menschenschlange vor der Zentralen Erstaufnahme in Rahlstedt. Im Gebäude selbst warten noch viele weitere Menschen.
  • Eine Menschenschlange vor der Zentralen Erstaufnahme in Rahlstedt. Im Gebäude selbst warten noch viele weitere Menschen.
  • Foto: Röer

paidUkraine-Flüchtlinge: Neue Unterkunft in Hamburg – warum Chaos herrscht

Die Solidarität mit ukrainischen Flüchtlingen in Hamburg ist groß, doch bei der Registrierung läuft es nicht reibungslos. Sogar die Stadt selbst warnt vor langen Wartezeiten.

Es mehren sich Hinweise, dass die Zentrale Erstaufnahmestelle im Bargkoppelweg in Rahlstedt überlastet ist. Dabei werden in den kommenden Wochen eher mehr als weniger Geflüchtete erwartet. Mehrere Personen berichten der MOPO übereinstimmend von stundenlangem Warten und von Chaos.  

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar