(Symbolfoto)
  • (Symbolfoto)
  • Foto: dpa

Über mehrere Monate: Mann gibt sich als Handwerker aus und beklaut ältere Frauen

Seit mehr als einem halben Jahr soll ein 51 Jahre alter Mann ältere Frauen in Hamburg ausnehmen, immer mit der gleichen Masche: Als Handwerker getarnt, gelangte er in mindestens sechs Fällen in die Wohnung seiner Opfer – zuletzt am vergangenen Dienstag.

Bei den aktuellen Fällen in Wandsbek erbeutete der Mann laut Polizei höhere Bargeldsummen, einmal von einer 90-Jährigen, das andere Mal von einer 83-Jährigen – das typische Alter seiner bevorzugt betagten und immer weiblichen Opfer.

Hamburg: Mann tarnt sich als Handwerker und beklaut ältere Frauen

„Die Beamten des LKA 43 gelangten durch intensive Ermittlungen auf die Spur des vermeintlichen Trickdiebes“, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. „Dieser konnte unmittelbar nach den zwei Taten im Bereich Wandsbek angehalten und vorläufig festgenommen werden.“

Das von ihm geklaute Bargeld wurde von den Polizisten aufgefunden und als Beweismittel sichergestellt. Der Verbleib des Geldes aus den anderen sechs Taten, laut Polizei mutmaßlich eine Summe in fünfstelliger Höhe, ist unklar.

Das könnte Sie auch interessierenSchwerverbrecher Karl L. vor den Toren Hamburgs geschnappt

Nach seiner Festnahme kam der 51-jährige Mann anschließend in U-Haft. Die Ermittlungen der Kripo in dem Fall dauern weiter an. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp