• Dieser Haltestellen-Hinweis lotst U-Bahn-Fahrer nicht direkt zur Station.
  • Foto: Röer

U-Bahn Wegweiser führte in die Irre: Schildbürgerstreich beim HVV – Verwaltung reagiert

Jetzt ist Schluss mit dem Schildbürgerstreich! Anfang des Jahres hat ein Hinweiszeichen in Rahlstedt für jede Menge Verwirrung gesorgt. Ein Schild sollte dort den Weg zur neuen U-Bahn-Station Oldenfelde weisen – und verfehlte seinen Zweck total.

Der Richtungspfeil auf dem Schild wies nämlich nicht direkt zur Station, sondern vielmehr in einen nahen Kleingartenverein. Viele Fahrgäste, die nicht ortskundig waren oder zum ersten Mal die Haltestelle aufsuchen wollten, verirrten sich im Kleingartenlabyrinth, schilderte der CDU-Bezirkspolitiker Markus Kranig im März.

Hamburg: Schildbürgerstreich behoben! Pfeil wurde korrigiert

Eine Posse, die inzwischen behoben wurde. „Kurz nachdem die MOPO darüber berichtet hat, wurde der Pfeil angepasst“, sagt Kranig jetzt.

Das neue Hinweisschild für die U-Bahn-Haltestelle Oldenfelde: Jetzt zeigt der Richtungspfeil in die richtige Richtung.

Das neue Hinweisschild für die U-Bahn-Haltestelle Oldenfelde: Jetzt zeigt der Richtungspfeil in die richtige Richtung.

Foto:

Roeer

Tatsächlich: Wenn man sich eine Uhr vorstellt, zeigt der Pfeil nun nicht mehr in Richtung neun Uhr sondern in den Bereich zwischen zehn und elf.

„Schön, dass die Verwaltung reagiert hat. So muss das sein“, sagt Kranig.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp