x
x
x
Tierschutz Initiativen aus Hamburg schlagen Alarm. Immer mehr Tiere aber weniger Helfer und Mittel.
  • Tierschutz-Initiativen aus Hamburg sind in großer Sorge. Immer mehr Tiere – aber weniger Helfer und Mittel.
  • Foto: Bettina Blumenthal

paidMorddrohungen, kein Geld, tote Tiere: Hamburgs Tierschützer am Limit

Krisenstimmung bei Hamburgs Tierschützern: „So etwas gab es noch nie. Wir haben kein Geld, weil die Spenden ausbleiben, zu wenig helfende Hände und viel mehr Tiere als in den letzten Jahren“, sagt Vanessa Haloui von LOOKI e.V. - Verein zur Tierrettung. Mehrere kleine Initiativen haben sich jetzt zum Krisengipfel in Bergedorf getroffen.




DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp