x
x
x
Oper und Täter
  • Annelie K. arbeitete als V-Frau im Drogenmilieu und lockte Dealer in die Falle. Claus K., der Ehemann der Ermordeten, wurde wegen „Totschlags durch Unterlassen“ zu acht Jahren Haft verurteilt.
  • Foto: Hirschbiegel

paidFrau erschlagen: „Täter muss sich mit Blut besudelt haben“

V-Leute – so nennt die Polizei Informanten aus Verbrecherkreisen, die Ermittler mit Informationen versorgen. Ein gefährlicher Job. Annelie K. sollte so eine Tätigkeit im Hamburger Rauschgiftmilieu nicht überleben. Am 13. Juli 1986 wurde die 40-Jährige auf einem Schulhof in Borgfelde erschlagen.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp