x
x
x
Angeklagter Mord im Wohnstift
  • Der Angeklagte (l., neben seinem Verteidiger Philipp Naumann) war in der JVA Fuhlsbüttel aufgetaucht und hatte die Bluttat gestanden.
  • Foto: picture alliance/dpa/Christian Charisius

paidStreit um Lärm: Da stach er (61) auf seinen Nachbarn ein

Messerattacke im Paul-Wohlwill-Stift für ältere Menschen: Bewohner Klaus F. (61) soll seinen 66 Jahre alten Nachbarn erstochen haben – laut Anklage ging der Bluttat in Fuhlsbüttel ein jahrelanger Streit um angebliche Lärmbelästigung voraus. Die Schilderungen zur Tat sind erschütternd.




Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp