x
x
x
Die Baustelle des Elbtowers in der HafenCity
  • Auf der Baustelle des Elbtowers in der HafenCity stehen die Arbeiten derzeit still.
  • Foto: Patrick Sun

paidBleibt vom riesigen Elbtower nur ein kleines Elbtürmchen?

Seit fast zwei Wochen geht auf Hamburgs umstrittenster Baustelle gar nichts mehr. Die Kräne stehen still, nur wenige Arbeiter sind dort noch unterwegs. Der Grund: Die ausstehenden Zahlungen des österreichischen Milliardärs René Benko und seiner Signa-Gruppe, die den Elbtower am Rande der HafenCity errichten wollen. Die Stadt glaubt an eine schnelle Wiederaufnahme der Arbeiten an dem geplanten 245 Meter hohen Projekt. Kein Wunder: Strafzahlungen könnte sie frühestens in vier Jahren einfordern. Möglich wäre aber auch ein anderes Szenario – in dem von dem riesigen Elbtower nur ein Elbtürmchen übrig bliebe.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp