Hamburger Dom
  • Der Winterdom ist mit der Umsetzung des 2G-Modells zufrieden. (Archivbild)
  • Foto: Henning Angerer

Das größte Volksfest des Nordens ist zurück! Was ist dein Winterdom-Highlight?

Als 2G-Veranstaltung kehrt der Winterdom nahezu zur Normalität zurück. Sobald man die DOM-Reihe betritt, gibt es keine Einschränkungen mehr. Ein DOM-Bummel ist wieder spontan und zu jeder Zeit möglich. Einmal per LUCA APP einchecken, den 2G-Nachweis vorzeigen und der unbegrenzte DOM-Spaß kann beginnen. In der 16 Hektar großen Abenteuerwelt sorgen die rund 200 Attraktionen mit einer Mischung aus hochmodernem Actionspaß und Jahrzehnte langer Tradition für bleibende Erinnerungen bei der ganzen Familie.

Und das sind die diesjährigen Highlights:

Drei Achterbahnen

Crazy Mouse
Die Crazy Mouse ist eine von drei Achterbahnen auf dem Winterdom.
  • Crazy Mouse: Drehbare Gondeln machen die kurvige Fahrt noch verrückter, als sie ohnehin schon ist.
  • Rock & Rollercoaster: Die größte transportable Achterbahn mit Einzelchaisen im Stil der 50er Jahre ohne Looping.
  • Wilde Maus: Eindruck, als fahre man über die Gleise der äußerst engen Serpentinen hinaus, verleiht einem den besonderen Kick.

Action-Highlights

Best XXL Esclusive
Stolze 45 Meter hoch: Best XXL Exclusive
  • Best XXL Exclusive: Riesenschaukel mit Nervenkitzel-Garantie. Im 120°-Winkel geht’s rauf auf 45 Meter Höhe.
  • Mach 1: Im Highspeed-Überkopffahrgeschäft fliegen die Gondeln am Ende des langen Arms mit 125 km/h durch die Lüfte.
  • Voodoo Jumper:  Hier erleben die Fahrgäste eine extrem schnelle, tanzende Auf- und Ab Bewegung mit Freifalleffekt.

Familienspaß

Hip Hop Jumper
Spaß für die ganze Familie erwartet die Besucher im Hip Hop Jumper.
  • Laser Pix: Ein interaktiver Shooter im Gaming-Style. Treffe auf deiner Fahrt so viele Ziele wie möglich.
  • Original Rotor: Die Besucher kleben wie Fliegen an der Wand, während der Boden absinkt – die Fliehkraft macht’s möglich.
  • Riesenrad: Die geschlossenen Gondeln bieten auch bei winterlichen Temperaturen aus 55 Metern Höhe einen tollen Blick über Hamburg.
  • Hip Hop Jumper: Auch als „Hopser“ bekannt. Die Profis unter den „Mitfahrern“ fangen die Aufs und Abs im Kreis gekonnt im Stehen ab.

Indoor-Gastronomie

Glühwein
Sollte auf dem Winterdom nicht vernachlässigt werden: Aufwärmen mit heißen Getränken.

Zu einem DOM-Bummel bei winterlichen Temperaturen gehört das Einkehren genauso dazu wie eine Fahrt im Riesenrad oder eine Tüte frisch gebrannter Mandeln. In zahlreichen Gastronomie- und Ausschankbetrieben werden im gemütlich-rustikalen Ambiente kulinarische Köstlichkeiten wie Grünkohl, Bauerfrühstück, saftige Steaks mit Krautsalat oder Champignons mit Knoblauchsauce serviert. Verschiedenste Heißgetränke sorgen für die innere Wärme, damit der DOM-Rundgang weitergehen kann. Der Winterdom ist außerdem eine ideale Location für Weihnachts-, Firmen- und Privatfeiern. Die einzigartige Volksfestatmosphäre rundet jede Feier ab und sorgt für ein unvergessenes Erlebnis. Unter www.hamburg.de/dom gibt es Kontaktdaten für Reservierungen, auch für größere Personengruppen ohne Anlass zu empfehlen.

Die Winterdom-Events

  • 5. November: Eröffnungs-Feuerwerk um 22.30
  • 24. November: Laser-Show um 18.30 Uhr
  • 3. Dezember: Abschluss-Feuerwerk um 22.30 Uhr
  • 4./5. Dezember: Nikolausaktion
  • Jeden Mittwoch und Sonntag: Trefft Bummel vorm Riesenrad

Der Winterdom lässt’s krachen

Dom-Feuerwerk
Das Feuerwerk darf natürlich auch und gerade auf dem Winterdom nicht fehlen.

Passend zur dunklen Jahreszeit kehrt das Feuerwerk mit zwei Ausgaben zurück auf den DOM. Gezündet werden die spektakulären Licht-, Farb- und Knalleffekte am Eröffnungs-Freitag (5.11.) und am letzten Winterdom-Freitag (3.12.) jeweils um 22.30 Uhr.

Es darf wieder mit Bummel geknuddelt werden

DOM-Bär Bummel
Endlich wieder erlaubt: Knuddeln mit DOM-Bär Bummel

Zwei Jahren musste DOM-Bär Bummel in seiner Höhle bleiben. Nun ist er geimpft und darf sich voller Elan wieder unter die DOM-Besucher mischen. Er kann es kaum erwarten, denn er hat die Selfies, den Schabernack und die Kuscheleinheiten mit den DOM-Fans vermisst. Jeden Mittwoch (16.00 – 18.00 Uhr) und Sonntag (15.00 – 17.00 Uhr) wartet er rund um das Riesenrad auf „seine Freunde“. Bei Regen bleibt er allerdings lieber in seiner Bärenhöhle.

Laser-Show am Familientag

Ein weiterer Höhepunkt auf dem Winterdom ist die große Laser-Show am 24. November. Das Spektakel startet um 18.30 Uhr, damit auch die ganze Familie dabei sein kann. Die Laser-Show kombiniert bunte Lichteffekte mit passender Soundkulisse und wird für magische Momente bei den DOM-Besucher sorgen.

Öffnungszeiten

Montags bis donnerstags von 15.00 bis 23.00 Uhr

Freitags und sonnabends von 15.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Sonntags von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Sonntag, 14.11. (Volkstrauertag): 15.00 – 23.00 Uhr

Sonntag, 21.11. (Totensonntag): 15.00 – 23.00 Uhr