Feuerwehr und Polizei an der Horner Landstraße im Einsatz.
  • Feuerwehr und Polizei an der Horner Landstraße im Einsatz.
  • Foto: Timmann

Starke Winböen über Hamburg: Sturm reißt Dach auf – Feuerwehr rückt an

Horn –

Am Donnerstagmorgen fegten teilweise starke Windböen über Hamburg hinweg. Vieles, was lose und nicht schwer genug war, wurde über die Straßen gefegt. In Horn wurden Dachziegel eines Wohnhauses aufgerissen. Die Feuerwehr rückte an.

Der Donnerstagmorgen begann in Hamburg mild, dafür aber mit Sturmböen, die durch viele Teile der Stadt fegten. In der Hammer Landstraße fielen gegen 9 Uhr plötzlich Ziegel vom Dach auf die Straße. Zum Glück wurde davon niemand getroffen.

Sturmböen erfassen Dach eines Hamburger Wohnhauses

Polizei und Feuerwehr rückten an. Während die Polizisten die Straße absperrten, fuhr die Feuerwehr eine Drehleiter aus. Von hier aus entschärften die Retter lose Dachteile. Nach rund 30 Minuten war die Gefahr gebannt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp