• Foto: Quandt

Spektakuläre Bilder: So schön strahlte der Supermond am Hamburger Himmel

Überdurchschnittlich groß und heller als die Sterne ging der Supermond in der Nacht von Dienstag zu Mittwoch auf. So nah ist der Erd-Trabant nur selten. Die MOPO hat die schönsten Fotos aus Hamburg und dem Norden zusammengestellt.

Das Wetter spielte mit, der Supermond konnte am sternenklaren Nachthimmel bewundert werden. Von Sternen war neben dem strahlend hellen Mond allerdings nicht viel zu sehen.

Wenn der Mond der Erde besonders nah kommt, wirkt er für uns umso größer. Fällt dieser Zeitpunkt mit einem Vollmond oder Neumond zusammen, spricht man von einem Supermond.

Das könnte Sie auch interessieren:
Liveticker: Alle Informationen zum Coronavirus in Hamburg und Umgebung

Er ist dann im „Perigäum“ höchstens 360.000 Kilometer vom Erdmittelpunkt entfernt. Der nächste Supermond wird für den 27. April 2021 vorausgesagt.

Und wer sich fragt, welcher Stern im Moment jeden Abend am hellsten scheint: Kein Stern, sondern die Venus. Kurz nach Sonnenuntergang strahlt der „Abendstern“ kaum übersehbar im Westen. Aber auch als „Morgenstern“ ist die Venus häufig zu betrachten. (sr)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp