x
x
x
  • Das Hamburger Rathaus
  • Foto: imago images

paidStehen bald auch Solarzellen auf Hamburgs Rathaus?

Die Energiewende fordert größtmöglichen Fortschritt, der Denkmalschutz erhält das Alte – ein unvereinbarer Widerspruch? Ein neuer Leitfaden des Denkmalschutzamts beweist das Gegenteil: Hamburgs Kultursenator verrät, wie Klima- und Denkmalschutz sehr wohl miteinander ​​​​​​​vereinbar sind und ob bald auch eine Solaranlage auf dem Rathausdach thronen wird.

Um die Energiewende in Hamburg bestmöglich zu fördern, muss laut Kultursenator Carsten Brosda (SPD) folgende Frage geklärt werden: „Wie verzahnen wir Klimaschutz- und Denkmalschutzanliegen vernünftig miteinander?“

Für die Energiewende: Neuer Leitfaden für Denkmalschutz

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp