x
x
x
  • Überall, wo es Zeitungen gibt: die WochenMOPO.
  • Foto: MOPO

So viel EM steckt in Hamburg! Das erwartet Sie in der neuen WochenMOPO

104 Seiten mit jeder Menge Lesestoff aus Hamburg, vom FC St. Pauli und dem HSV, dazu eine dicke Veranstaltungsbeilage und Rätsel: Die neue WochenMOPO ist da – ab sofort jeden Freitag überall, wo es Zeitungen gibt! Was Sie diese Woche erwartet:

Titelthema Fußball-Europameisterschaft

Haben Sie mal ’n Fähnchen in der Stadt gesehen? Oder einen Außenspiegel-Überzug in Schwarz-Rot-Gold? Während bei vergangenen Turnieren die Supermärkte überquollen mit absurdesten Fan-Utensilien und EURO-gebrandeten Fischstäbchen und Klosteinen, wirkte diesmal alles ein bisschen verhaltener. Aber die Erfahrung zeigt: Wenn der Ball erst mal rollt, hält es kaum jemanden auf den Sitzen. Fußball-Experte Arnd Zeigler ordnet für uns in der aktuellen WochenMOPO seine Gefühlslage zu diesem ersten „normalen Turnier“ seit Langem ein. Und die Kollegen aus der Sportredaktion bieten Ihnen auf 14 Seiten die große Service-Rutsche zu allem, was Sie wissen müssen.

Wahl-Kater und Volt

Haben Sie den Wahlabend schon verdaut? Mein Kollege Elias Lübbe (19) hat am Ergebnis noch immer zu knabbern. Vor allem am guten Abschneiden der AfD bei seiner Generation. Für einen sehr lesenswerten Einblick in die Gefühlswelt junger Menschen empfehle ich Ihnen sein persönliches Stück zum Thema. Was die Auferstehung der CDU und die bemerkenswerten Entwicklungen in den Bezirken für Auswirkungen haben könnten, erklären wir. Außerdem widmen wir uns dem Aufstieg der ehemaligen Kleinstpartei Volt.

Eindringlichen Szenen aus dem Krieg

Als Hami Roshan neulich tagelang nicht auf meine Whatsapp-Nachricht reagierte, fürchtete ich das Schlimmste. Der 37-Jährige ist nicht nur ein sehr netter Kollege und ein Vollblut-Künstler an der Kamera – er ist auch absolut unerschrocken, wenn es darum geht, dorthin zu gehen, wo es besonders wichtig, aber auch besonders riskant ist, hinzuschauen. Zuletzt in der Ukraine. Jetzt ist der ehemalige MOPO-Reporter zum Glück wohlbehalten von einem zehnwöchigen Trip in die zurzeit massiv umkämpfte Kriegs-Region bei der Stadt Charkiw zurückgekehrt. Wir dürfen einige seiner Bilder zeigen, die auf mich oft wirken wie Gemälde. Und die bieten beklemmende Einblicke in das Leben derer, die versuchen zu überleben.

Abenteuerliche Strategie für Oberbillwerder

„Herrlich, diese Natur!“, sagen ja manche schwärmerisch. Und latschen dann so rücksichtslos durchs Naturschutzgebiet wie der sprichwörtliche Elefant durch die Keramik-Abteilung. Auch schön: „Tierfreunde“ und Hundebesitzer, die ihren Fiffi leinenlos durch Brutgebiete hecheln lassen, damit der auch schön ausgelastet ist. Insofern verständlich, dass man mit Blick auf die Boberger Niederung besorgt ist wegen der vielen Menschen, die bald im geplanten Stadtteil Oberbillwerder und damit ganz in der Nähe wohnen sollen. Die Strategie, die man sich dort überlegt hat, ist allerdings abenteuerlich.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Maik Koltermann (Chefredakteur)

Die neue WochenMOPO – unser günstiges Kennenlern-Abo gibt’s hier.

Die Themen-Highlights im Überblick:

Hamburg:

  • Ein Sommermärchen? MOPO-Gastautor und Fußball-Edelfan Arnd Zeigler über die kommende EM, seine Vorfreude und seine Zweifel
  • Gefährliche Radwege: Verkehrs-Behörde kündigt große Wende an
  • Kein Weg ins Paradies: Die Stadt plant bewusst keine Wege von Oberbillwerder zur Boberger Niederung
  • Checkt ihr’s nicht? Es geht um unsere Zukunft! MOPO-Reporter Elias Lübbe (19) über das Wahlverhalten seiner Generation
  • Sind die Grünen nicht mehr cool, Frau Fegebank? Die Zweite Bürgermeisterin im MOPO-Interview zur Bezirks- und Europawahl
  • Bilder des Grauens und der Hoffnung: Der ehemalige MOPO-Reporter und Fotograf Hami Roshan verbrachte Monate nahe und an der ukrainischen Kriegsfront und zeigt seine Eindrücke
  • Vom afghanischen Flüchtling zum Bundespolizisten: Wie das Leben von Maani Pouladian (24) dank des Jugendzentrums „Arche“ in Jenfeld eine positive Wendung nahm

Sport:

  • Zu Besuch in Hamburg: Welche EM-Stars hierher kommen und wo Sie sie treffen können
  • Nicht mehr in Hamburg: Alle Details zum Brighton-Abgang von St. Pauli-Coach Hürzeler
  • Neu in Hamburg: Wie HSV-Boss Kuntz seinen neuen Kader plant

Veranstaltungsbeilage Plan7:

  • Nichts wie raus: Der „Lange Tag der Stadtnatur“ lockt mit spannenden Veranstaltungen
  • Neu auf der Leinwand: Das Kinoprogramm auf vier Seiten
  • Das darf in keiner Küche fehlen: Tipps von Spitzenkoch Thomas Martin