x
x
x
Man sieht zwei erwachsene Männer. Der jüngere rechts trägt ein blaues Sportshirt und hält einen Tennisschläger in beiden Händen, der Mann links trägt ein schwarzes Shirt, verschränkt die Arme vor dem Körper und hält einen Schläger in der hinteren, linken Hand und einen gelben Ball in der rechten, vorderen Hand. Sie stehen leicht Rücken an Rücken.
  • Sascha (41, rechts) und Miro (47) spielen gemeinsam Tennis.
  • Foto: Florian Quandt

paidTennis mit Sehschwäche: Hier rasseln die Bälle beim Spiel

„Ready?“, „Yes!“, „Play!”, klingt es immer wieder durch die Tennishalle vom Betriebssport-Verband Hamburg, bevor ein gelber, rasselnder Ball zwischen zwei Spielern hin und her springt. Die Spieler jagen dem seltsam großen Tennisball hinterher – lassen ihn zwischendrin aber nicht nur einmal, sondern teils dreimal aufkommen. Sascha und Miro, Vizemeister und Deutscher Meister, erklären ihre Art von Tennis, die viel schwieriger ist, als sie zuerst scheint.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp