3b7e249a7392bc5033d0b91d21fabba8_viele-trauernde-stellten-blumen-vor-das-haus-von-jan-fedder
  • Foto: dpa

Seine Marion konnte nicht bei ihm sein: So starb der große Jan Fedder (†64)

St. Pauli –

Der traurige Abschied von Hamburgs großen Schauspieler Jan Fedder, gestern verfolgten sein Leben in der ARD noch einmal unzählige Menschen in einer Dokumentation. Leider starb Fedder nicht in den Armen seiner geliebten Ehefrau Marion. Wie die „Bild“ berichtet, wurde er von einem Freund tot im Bett gefunden.

Offenbar war Fedder ganz sanft in seinem Bett entschlafen. Seine Ehefrau Marion (53) versuchte laut „Bild“ am Montag, ihn aus dem Urlaub anzurufen. Die beiden verbrachten die Feiertage getrennt, wie sie es häufig taten. Sie in Spanien, er lieber zu Hause auf dem Kiez.

Kerzen vor dem haus

Viele Trauernde stellten Blumen vor das Haus von Jan Fedder.

Foto:

dpa

Als ihr Mann nicht ans Telefon ging, machte sich Marion Sorgen. Sie rief laut „Bild“ einen Freund an, der einen Schlüssel für die Wohnung hat. Der fuhr sofort hin und fand Jan Fedder. Die gerufenen Rettungssanitäter konnten nichts mehr für ihn tun. (mp)

Video: Jan Fedder – seine größten Erfolge

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp