Rettungskräfte versorgen einen der Verletzten.
  • Rettungskräfte versorgen einen der Verletzten.
  • Foto: Marius Roeer

Schwerer Unfall in Hamburg: Auto kracht in Transporter – zwei Verletzte

Billbrook –

Ein Unfall in Billbrook hielt am Donnerstagmorgen Rettungskräfte und Feuerwehr in Atem. Im Gewerbegebiet war ein Kleinwagen auf einen rückwärts ausparkenden Transporter aufgefahren. Es gab zwei Verletzte.

Der Unfall passierte nach MOPO-Informationen gegen 11.10 Uhr in der Billstraße. Hier soll ein Transporter rückwärts und ohne Einweiser von einem Grundstück auf die Straße gefahren sein.

Ein mit zwei Personen besetzter Kleinwagen erkannte dies zu spät und krachte in das Heck des Lieferwagens.

Billbrook: Zwei Menschen bei Unfall in Hamburg verletzt

Dabei wurden zwei Menschen zum Teil schwer verletzt. Die Besatzung von zwei Rettungswagen und der Notarzt versorgten die Unfallopfer. Danach kamen beide in eine Klinik.

Das könnte Sie auch interessieren: Promille-Fahrer verursacht schweren Unfall auf Autobahn

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Billstraße war kurzzeitig voll gesperrt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp