Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: dpa

Schwere Verletzungen: Mercedes rammt Motorrad – Biker in Graben geschleudert

Schnelsen –

Bei einem Unfall an der Holsteiner Chaussee ist am Freitag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei wurde der 30-Jährige in einen Graben geschleudert.

Eine Mercedes-Fahrerin (54) habe den Mann wohl übersehen, als sie links auf ein Grundstück fahren wollte, so eine Polizeisprecherin. Der 30-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. „Lebensgefahr besteht nicht.“

Hamburg: Biker von Auto gerammt und in Graben geschleudert

Die 54-Jährige im Mercedes blieb unverletzt, an ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden, genau wie an der Ducati. Die Polizei prüft nun, ob die Frau möglicherweise zu schnell unterwegs war.

Das könnte Sie auch interessierenHamburg: Autos brennen in der Nacht – immenser Schaden

Die Holsteiner Chaussee war zwischenzeitlich gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp