x
x
x
  • Beamte der neuen Spezialeinheit USE stürmten die Wohnung.
  • Foto: Blaulicht-News

Schwer bewaffnet: Hier stürmt Hamburgs neue Spezialeinheit eine Wohnung

Wandsbek –

Eine Verkehrskontrolle ist am Dienstag mit der Stürmung einer Wohnung in Wandsbek geendet. Dabei war eine neue Spezialeinheit der Hamburger Polizei im Einsatz. Drogen, Bargeld und Handy wurden sichergestellt.

Beamte der Verkehrsdirektion stoppten am Nachmittag einen Motorradfahrer an der Rennbahnstraße. Schnell stand fest, dass er unter dem Einfluss von Drogen stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Bei der genaueren Überprüfung fanden die Einsatzkräfte auch Marihuana und Kokain bei ihm.

Biker mit Drogen erwischt – Spezialeinheit USE stürmt seine Wohnung

Weil der Mann kein Unbekannter bei der Polizei ist, ordnete eine Richterin die Hausdurchsuchung an. Das übernahmen dann Beamte der neuen Sondereinheit USE (Unterstützungsgruppe für erschwerte Einsätze).

Die stürmten schwer bewaffnet die Wohnung des Mannes am Wasserstieg. Hier fanden sie weitere Drogen, Bargeld und mehrere Handys. Alles wurde sichergestellt.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp