82e799fb9bd25fe222cf852e967151d7_der-bekannte-taucher-lockte-sieben-jahre-lang-gaeste-zu-harrys-hafenbasar-und-museum-im-sandtorhafen-bei-einer-nacht-und-nebel-aktion-wurde-er-jetzt-geklaut
  • Foto: picture alliance/dpa

Schock in HafenCity: Wer hat den beliebten Taucher geklaut?

Hafencity –

Fieser Diebstahl in der HafenCity: Zwei Figuren von „Harrys Hafenbasar und Museum“ wurden von Deck gestohlen. Der bekannte Taucher, der auf dem Schiff im Sandtorhafen stand, sei das meistfotografierte Objekt des Museums gewesen. Die Inhaber sind empört und bitten jetzt um die Hilfe der Hamburger.

Auch die „Türsteher“-Figur des skurrilen Museums ließen die Diebe mitgehen. Die Inhaber von „Harrys Hafenbasar und Museum“ berichten in einem Facebook-Post über den Diebstahl.

HafenCity: Diebe klauten Taucher-Figur von Deck

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben sich die Täter demnach an Bord des Schiffes vor dem Museum geschlichen und den beliebten Taucher geklaut. Mit „großer Wut und Trauer“ hätten die Inhaber dies feststellen müssen. Eine Anzeige sei bereits erstattet, doch das reicht „Harrys Hafenbasar und Museum“ nicht – die Figuren müssen wieder her!

Das könnte Sie auch interessieren: Wie bitte? Trunkenbold will Diebstahl seines gefälschten Ausweises anzeigen

„Sie haben mehr ideellen als materiellen Wert“, heißt es in dem Beitrag. „So stand der Taucher schon bei Harry vor der Tür und ist durchs jahrelange Draußenstehen nicht mehr wirklich stabil.“ Die Inhaber sind geschockt von dem Diebstahl – es sei das erste Mal in den sieben Jahren, die sie schon im Sandtorhafen sind, dass so etwas passiert sei.

„Harrys Hafenbasar“ bittet Hamburger um Hilfe

Eigentlich wollen sie, dass die Besucher des Sandtorhafens auch etwas zu sehen und fotografieren haben, wenn das Museum geschlossen ist, doch das müsse man nun überdenken.

Video: Hamburg ist in den Top 3 der Fahrraddiebstähle

Um die Figuren doch noch wieder vor die Tür und an Deck zurückzubekommen, richtet sich „Harrys Hafenbasar und Museum“ hilfesuchend an die Hamburger: „Könntet ihr die Augen offenhalten, falls die Figuren irgendwo auftauchen sollten (eBay, eBay Kleinanzeigen, andere Onlinemärkte) und uns Bescheid geben? Das wäre wundervoll“. (se)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp