49757cb1577ca8dedb8f454a6ee8c814_auf-der-a7-gibt-es-mal-wieder-eine-vollsperrung-symbolbild
  • Foto: Daniel Bockwoldt/picture alliance/dpa

Schnell sein in Schnelsen? Fehlanzeige!: Nächste A7-Vollsperrung in Hamburg

Schnelsen –

Es gibt mal wieder eine Vollsperrung auf der A7. Wegen regelmäßigen Wartungsarbeiten im Tunnel Schnelsen wird ein A7-Abschnitt vollgesperrt. Eine Umleitung ist eingerichtet.

Am Tunnel Schnelsen stehen die nächsten turnusmäßigen Wartungsarbeiten an. Diese finden zwischen Montag, 25. Mai 22 Uhr, bis Dienstag, 26. Mai um 5 Uhr morgens statt. Das teilte „Via Solutions Nord“ mit.

In dieser Zeit ist die Strecke zwischen der Anschlussstelle HH-Schnelsen Nord bis zum Autobahndreieck HH-Nordwest in beide Richtungen vollgesperrt.

A7 Sperrung: Zu diesen Zeiten wird der Tunnel gewartet

Für die Wartungsarbeiten sind noch weitere Einschränkungen notwendig: Am Samstag, 23. Mai um 22 Uhr, bis Sonntag, 24. Mai um 2 Uhr morgens können Autos nicht die Anschlussstelle HH-Schnelsen Richtung Süden benutzen.

Weitere Sperrungen sind vorgesehen am Dienstag, 26. Mai von 22 Uhr bis Mittwoch, 27. Mai um 5 Uhr an der Anschlussstelle HH-Schnelsen Richtung Süden. Außerdem am Mittwoch, 27. Mai um 22 Uhr bis Donnerstag, 28. Maium 5 Uhr morgens die Anschlussstelle HH-Schnelsen Richtung Norden. 

Das könnte Sie auch interessieren: Polizei stoppt rasenden Paketboten und traut ihren Augen kaum

Die letzte Sperrung für die Autofahrer gibt es zwischen Donnerstag, 28. Mai um 22 Uhr bis Freitag, 29. Mai um 5 Uhr. In dieser Zeit ist Anschlussstelle HH-Schnelsen Richtung Süden nicht befahrbar.

A7 Sperrung: Umleitungen sind ausgeschildert

Die möglichen Umleitungen werden ausgeschildert sein. Der aus Süden kommende Verkehr auf der A7 wird am Autobahndreieck HH-Nordwest abgeleitet und über die Holsteiner Chaussee (B4) und die Oldesloer Straße (B432) zur Anschlussstelle HH-Schnelsen-Nord umgeleitet.

Der aus Norden kommende A7-Verkehr wird bei HH-Schnelsen-Nord abgeleitet und über die Oldesloer Straße (B432), die Holsteiner Chaussee (B4) zur Anschlussstelle Eidelstedt umgeleitet.

A7 Sperrung: Leichte Einschränkungen auch tagsüber

Tagsüber kann es zwischen dem 18. Mai um 10 Uhr und dem 20. Mai um 15 Uhr durch Sperrung einzelner Fahr- oder Abbiegespuren sowie der Standstreifen zu leichten verkehrlichen Einschränkungen kommen. (aba)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp