Der Rettungsdienst versorgt den angefahrenen Fußgänger vor den Messehallen.
  • Der Rettungsdienst versorgt den angefahrenen Fußgänger vor den Messehallen.
  • Foto: Blaulicht-News

Schlimmer Unfall in Hamburg: Vor den Messehallen: Fußgänger von Auto angefahren

St. Pauli –

Schlimmer Unfall am Mittwochabend vor den Messehallen: Gegen 18 Uhr ist ein Fußgänger in der Karolinenstraße von einem Audi-Fahrer angefahren worden. Das Opfer wurde in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Polizei bestätigte der MOPO gegenüber, dass ein Fußgänger von einem Pkw angefahren und dabei über den Wagen geschleudert worden ist. Der Mann habe sich dabei schwer verletzt, sei aber ansprechbar gewesen. „Er hatte wohl Glück im Unglück und nur einen Oberarmbruch“, so ein Sprecher.

Schwerer Unfall in Hamburg: Mann von Auto angefahren und verletzt

Zu den genauen Umständen konnten die Beamten noch keine näheren Angaben machen. Einem Reporter zufolge soll es sich bei dem Angefahrenen um einen älteren Mann handeln, der die Straße noch vor dem Fahrzeug überqueren wollte. Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an. (abu/mhö)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp