(Symbolbild)
  • (Symbolbild)
  • Foto: RUEGA

Schlimmer Unfall in Hamburg: Notarzt rettet verunglücktem Autofahrer das Leben

Harburg –

Dramatischer Moment am Sonnabend in Harburg. Ein Auto verunglückte, hinter dem Lenkrad saß ein lebloser Mann. Der Notarzt der Feuerwehr leitete sofort die Wiederbelebung ein.

Wie die MOPO erfuhr, ereignete sich der Unfall gegen 10.45  Uhr an der Einmündung Haakestraße/Ecke Niemannstraße. Dort war ein Autofahrer von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der Mann hinter dem Lenkrad hatte keine Lebenszeichen mehr, deshalb wurde ein Notarzt alarmiert.

Der war nach wenigen Minuten am Einsatzort und begann sofort mit der Wiederbelebung. Mit Erfolg! Das Herz des Unfallopfers begann wieder zu schlagen, der Kreislauf stabilisierte sich. Danach wurde der Gerettete in eine Klinik gefahren. Laut eines Polizisten geschah der Unfall infolge einer Vorerkrankung des Autofahrers.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp