Polizisten nehmen einen vermeintlich Tatbeteiligten fest.
  • Polizisten nehmen einen vermeintlich Tatbeteiligten fest.
  • Foto: BlaulichtNews

Schlägerei in Hamburg: Polizei schreitet ein – und macht Zufallstreffer

Harvestehude –

Eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen hat am Samstagabend in Harvestehude für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. Passanten hatten einen Streit unter mehreren Männern gemeldet. Als die Polizisten am Einsatzort eintrafen, waren alle Beteiligten stiften gegangen. Dennoch gelang den Beamten ein Zufallstreffer.

Gegen 19.40 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Einsatzzentrale der Polizei ein. Die Anrufer meldeten Auseinandersetzungen zwischen mehreren Männern am Grindelberg. Als das Martinshorn der anrückenden Streifenwagen zu hören war, flüchten die Beteiligten in alle Himmelsrichtungen.

Morgens wissen, was für Hamburg wichtig ist: Jetzt unseren Newsletter abonnieren – kostenlos!

Nach Schlägerei in Hamburg: Gesuchter Mann erwischt

Lediglich einen Mann, der mutmaßlich an der Auseinandersetzung beteiligt war, konnten die Polizisten noch antreffen. Bei der Personalienüberprüfung stellte sich heraus, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Weitere Tatbeteiligte konnten trotz intensiver Fahndung nicht mehr angetroffen werden.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp