• Einsatzkräfte haben den Bereich rund um das Gerüst abgesperrt.
  • Foto: TV-NewsKontor

Riesengerüst kracht zusammen: Aufruhr am Bunker an der Feldstraße

Aufruhr am Sonntagmorgen in Hamburg: Ein 30 Meter hohes Baugerüst am Bunker Feldstraße drohte zusammenzukrachen, Einsatzkräfte inspizierten die Lage. Mittlerweile wird das Gerüst zurückgebaut. 

Ein besorgter Bürger hatte das durch den starken Wind instabil aussehende Gerüst der Polizei gemeldet, die umgehend auch die Feuerwehr zu Rate zog. 

Bunker Feldstraße: Bereich abgesperrt

Die Einsatzkräfte sicherten den Bereich und sperrten ihn teilweise ab. Zur Zeit bauen Mitarbeiter der Gerüstbaufirma das Gerüst zurück, um ein Unglück zu verhindern. Die Feuerwehr selbst ist nicht mehr vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren:  Feldstraßen-Bunker: Jetzt steht fest, wer das Hotel betreiben wird

Hamburg: Einsatz neben Millerntor-Stadion

„Derzeit besteht keine Gefahr“, sagte ein Feuerwehrsprecher der MOPO.

Am Mittag findet direkt nebenan das Zweitligaspiel FC St. Pauli gegen Osnabrück statt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp