Mit einer Drehleiter konnten die Einsatzkräfte den Arbeiter befreien. 
  • Mit einer Drehleiter konnten die Einsatzkräfte den Arbeiter befreien. 
  • Foto: Blaulicht-News

Rettungsaktion in Hamburg: Arbeiter steckte in 11 Metern Höhe fest

Sasel –

Ein auf einem Hubsteiger feststeckender Arbeiter musste am Freitagnachmittag von der Feuerwehr befreit werden. In elf Metern Höhe kam es plötzlich zu einer Störung der Arbeitsbühne – die Einsatzkräfte mussten mit einer Drehleiter aushelfen.

Wie die Hamburger Feuerwehr mitteilte, kam es um 16 Uhr zu dem Vorfall in der Straße Ilenwisch. In elf Metern Höhe habe ein Arbeiter auf einer Hebebühne festgesteckt, die wohl eine technische Störung aufwies.

Hamburg: Mann muss aus elf Metern Höhe befreit werden

Unter den alarmierten Einsatzkräften hätten sich ein Löschfahrzug der Berufsfeuerwehr, eine Freiwillige Feuerwehr, ein Rettungswagen, ein Notarzt sowie eine Spezialeinheit der Höhenretter aus Barmbek befunden, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Polizei findet Waffe, Drogen und Patronen in Wagen

„Im Endeffekt konnten wir den Arbeiter aber mithilfe unserer Drehleiter befreien und benötigten die Hilfe der Höhenretter nicht“, hieß es. Der Arbeiter sei unverletzt an den sicheren Boden gebracht worden und mit dem Schrecken davongekommen. (prei)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp