x
x
x
Das Holsten-Areal von oben
  • Das Areal der früheren Holsten-Brauerei nahe des Bahnhofs Holstenstraße.
  • Foto: Patrick Sun

paidRettung fürs Pleite-Quartier: Wer ist eigentlich der SAGA-Partner beim Holsten-Areal?

Zusammen mit dem privaten Projektentwickler Quantum will die SAGA der skandalgebeutelten Adler-Group das Holsten-Areal abkaufen. Man sei ein „bestens eingespieltes Team“, lassen die Partner verlauten und auch der Bürgermeister ist von der Zusammenarbeit zur möglichen Rettung des Pleite-Areals mitten in der Stadt angetan. Dabei ist der Hamburger Investor auch umstritten.

Das Holstenareal, dieses Filetstück im Herzen Altonas, wäre ein weiteres Schmuckstück im Quantum-Portfolio: Das Unternehmen ist in Hamburgs Politik bestens vernetzt und an zahllosen großen Wohnungsbauprojekten beteiligt, von Eidelstedt bis zur HafenCity, gerne in der gehobenen Preisklasse oder im Luxussegment.

Quantum und SAGA wollen das Holsten-Areal kaufen

DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung


    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar