x
x
x
Die Angeklagte Natalie N. mit ihrem Anwalt – die 37-Jährige hat eine emotionale Erklärung vor dem Amtsgericht St. Georg abgegeben.
  • Die Angeklagte Natalie N. mit ihrem Anwalt – die 37-Jährige hat eine emotionale Erklärung vor dem Amtsgericht St. Georg abgegeben.
  • Foto: Elias Lübbe

paidRadfahrerin fährt Seniorin tot: Emotionaler Auftritt vor Gericht

Sie habe nach dem Unfall nicht mehr am Leben teilgenommen, sei aus Hamburg weggezogen, den Jakobsweg gegangen, um das Unglück zu verarbeiten: So schildert es Natalie N. am Dienstag vor dem Amtsgericht St. Georg. Sie wünschte sich, alles rückgängig machen zu können – doch das ist unmöglich: N. überfuhr vor zwei Jahren mit dem Handy in der Hand eine gelbe Ampel und erfasste eine 88-jährige Fußgängerin. Die Seniorin starb im Krankenhaus. Nun spielten sich emotionale Szenen im Gerichtssaal ab – und am Ende fiel kein Urteil.


DE-DE
  • Deutsch (Deutschland)
WEITERLESEN MIT MOPO+

  • MOPO+ Abo
    für 1,00 €

    Neukunden lesen die ersten 4 Wochen für nur 1 €!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach nur 7,90 € alle 4 Wochen //
    online kündbar
  • MOPO+ Jahresabo
    für 79,00 €

    Spare 23 Prozent!
    Zugriff auf alle M+-Artikel
    Weniger Werbung

    Danach zum gleichen Preis lesen //
    online kündbar
Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp