x
x
x
Trotz Nachtflugverbot sind am Hamburger Flughafen während der EM mehrere Maschinen nach Mitternacht abgehoben.
  • Trotz später Stunde sind am Hamburger Flughafen während der EM mehrere Maschinen nach Mitternacht abgehoben.
  • Foto: picture alliance/dpa | Christophe Gateau

paid„Privilegien für Eliten“: Ärger um EM-Sonderflüge in Hamburg

Die „nachhaltigste EM aller Zeiten“ hatte die UEFA im Vorfeld der Europameisterschaft in Deutschland versprochen – jetzt kritisiert der „Dachverband der Bürgerinitiativen und Vereine für Fluglärm-, Klima- und Umweltschutz e.V“ (BIG) den Senat: Trotz aller Versprechungen habe es nicht nur Ultra-Kurzstrecken-, sondern auch Nachtflüge am Hamburger Flughafen gegeben. Die Umweltbehörde erklärt, warum sie für letztere Ausnahmegenehmigungen erteilt hat. Demnach hatte die Fluglärmschutzbeauftragte bereits im Vorfeld eine Vereinbarung mit der UEFA getroffen.


Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp