x
x
x
Nora Burgard-Arp (37), Journalistin und Autorin des Buches „Wir doch nicht“.
  • Nora Burgard-Arp (37), Journalistin und Autorin des Buches „Wir doch nicht“.
  • Foto: Patrick Sun

paidGewalt, Diktatur & Gebärmaschinen: So düster sieht sie Hamburgs Zukunft

Hamburg, in 30 Jahren. Auf den Straßen skandieren Nazis ihre Parolen, Polizisten schießen auf Demonstranten und Frauen sind nur noch Gebärmaschinen: Dieses düstere Bild zeichnet die Autorin Nora Burgard-Arp aus Ottensen in ihrem Debütroman „Wir doch nicht“. Erschreckend ist, wie viel von unserer Gegenwart in dieser Dystopie mitschwingt, denn inspiriert wurde die Autorin vom Wahlprogramm der AfD.