x
x
x
Der Mann pustete enorme 4,73 Promille. (Symbolfoto)
  • Der Mann pustete enorme 4,73 Promille. (Symbolfoto)
  • Foto: RUEGA

Zu betrunken für die Zelle: Aggressiver Mann mit enormem Promillewert in Klinik

Eine lautstarke Männergruppe hat am Dienstagabend die Aufmerksamkeit von Bundespolizisten im Bahnhof Altona (Altona-Altstadt) auf sich gezogen. Als die Beamten einen Platzverweis erteilten, wurde einer handgreiflich – die Polizei nahm ihn fest. Für die Zelle war er aber zu betrunken.

Der Vorfall geschah gegen 17.50 Uhr. Laut einem Sprecher der Bundespolizei war eine Streife auf eine Männergruppe aufmerksam geworden, die sich lautstark im Bahnhofsgebäude verhielten. Zudem verdreckten sie den Boden mit Essensverpackungen und Alkohol.

Bahnhof Altona: Trunkenbold reagiert äußerst aggressiv

Auf den daraufhin ausgesprochenen Platzverweis reagierte ein 36-Jähriger aus der Gruppe aggressiv und leistete Widerstand. Beamte nahmen ihn vorläufig fest und schleppten ihn zur Wache.

Ein dort durchgeführter Alkoholtest ergab enorme 4,73 Promille. Weil der Mann in diesem Zustand nicht in die Zelle gesteckt werden konnte, kam er im Rettungswagen in eine Klinik, um dort kontrolliert auszunüchtern.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp