• Über eine Drehleiter wurden einige Bewohner gerettet.
  • Foto: Lars Ebner

Wohnung brennt!: Mieter rufen um Hilfe – mehrere Verletzte

Billstedt –

Großalarm in Hamburg-Billstedt: Am Sonnabendmorgen stand eine Wohnung in Flammen, das Feuer drohte auf die darüberliegenden Wohnungen überzugreifen. Drei Bewohner mussten gerettet werden. Sie kamen alle in eine Klinik.

Es ist 10.55 Uhr, als aus einer Erdgeschosswohnung am Barckhusendamm Flammen aus den Fenstern schlagen. Sie züngeln in die Höhe und drohen, die darüber liegenden Wohnungen auch in Brand zu setzen.

Hamburg-Billstedt: Wohnung brennt! Mietern ist der Fluchtweg versperrt

Den Bewohnern aus den oberen Etagen ist der Fluchtweg durch das Treppenhaus abgeschnitten. Sie stehen an den Fenstern und rufen um Hilfe.

Das könnte die auch interessieren: Feuer in Hamburg: Container brennen – Flammen weithin sichtbar

Als der Erste Löschzug der Feuerwache Billstedt am Einsatzort eintrifft, erkennt der Zugführer sofort die Gefahr und fordert Verstärkung an. Rund 30 Retter sind im Einsatz.

Hamburger Feuerwehr rettet Bewohner und Haustiere

Über eine Leiter retten Sie eine Mutter mit ihrer 10-jährigen Tochter. Eine weitere Person wird über die Drehleiter aus einer Dachwohnung befreit und gerettet. Alle Drei werden vom Notarzt und von Rettungsassistenten versorgt. Danach kommen sie mit Rauchvergiftungen in eine Klinik.

Wenig später konnten die Feuerwehrmänner noch ein Kaninchen und einen Hund aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss retten und sie unversehrt ihren Besitzern übergeben. Die schlossen ihre Vierbeiner liebevoll in die Arme.

Neuer Inhalt (1)

Ein Feuerwehrmann mit einem geretten Kanninchen.

Foto:

Lars Ebner

„Ich bin der Feuerwehr dankbar für das schnelle Eingreifen und die Rettung. Ohne die Retter hätte es hier Tote geben können“, so Bewohnerin Martina Brinkmann zur MOPO. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Fünf Wohnungen sind durch den Brand unbewohnbar. Das Bezirksamt ist eingeschaltet und wird die Mieter anderweitig unterbringen.