x
x
x
Die Unfallstelle an der „Westfield“-Baustelle in der HafenCity.
  • Die Unfallstelle an der „Westfield“-Baustelle in der HafenCity.
  • Foto: Marius Röer

Wieder „Westfield“-Baustelle: Arbeiter muss ins Krankenhaus – Reporter angegriffen

Aufregung in der HafenCity! Ein Arbeiter, der auf der „Westfield“-Baustelle an der Chicagostraße gearbeitet hat, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Während des Rettungseinsatzes wurde ein Reporter von einem anderen Arbeiter angegriffen und beleidigt.

Die Feuerwehr wurde gegen 13.45 Uhr informiert: Ein Bauarbeiter habe versehentlich Zweikomponentenkleber zu sich genommen. Allein die Dämpfe, die von dem Stoff ausgehen, können gesundheitsschädlich sein.

„Westfield“-Bauarbeiter schimpft: „Verpiss dich, du Pressefo**e!“

Der Mann wurde vor Ort von Rettungskräften versorgt, mit einem Notarzt ging es in eine Klinik, wo ihm der Magen ausgepumpt werden sollte. Lebensgefahr bestand nach Aussagen eines Feuerwehrsprechers nicht.

Ein Reporter wurde vor Ort von einem anderen Bauarbeiter, der sich durch dessen Arbeit offenbar gestört fühlte, zunächst verbal angegriffen. Der Reporter wurde unter anderem mit „Verpiss dich, du Pressefo**e“ beschimpft. Dann wurde der Mann handgreiflich – er zog den Reporter am Gurt des Fotoapparats und würgte ihn.

Anwesende Polizisten beendeten die Situation, leiteten gegen den Arbeiter ein Verfahren wegen des Verdachts der Nötigung und der Körperverletzung ein. Ein Handyvideo, das der Reporter von der Auseinandersetzung gemacht hatte, wurde der Polizei als Beweismittel zur Verfügung gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren: „So etwas haben wir noch nicht gehabt“: Grote warnt vor zunehmendem Rechtsextremismus

Auf der Baustelle „Westfield“-Areals, wo ein Ensemble aus ingesamt 14 Gebäuden mit Einzelhandel, Gastronomie, Wohnungen und Büros entsteht, kam es in der Vergangenheit bereits zu zahlreichen Unfällen. Bei einem Unglück im vergangenen November kamen unter anderem fünf Arbeiter ums Leben gekommen. Andere wurde schwer verletzt. (dg/röer)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp