Ein Mann wird aus dem Einkaufszentrum geführt. Gegen ihn konnte kein Tatverdacht erhärtet werden.
Ein Mann wird aus dem Einkaufszentrum geführt. Gegen ihn konnte kein Tatverdacht erhärtet werden.
  • Ein Mann wird aus dem Einkaufszentrum geführt. Gegen ihn konnte kein Tatverdacht erhärtet werden.
  • Foto: -/TNN/dpa

Durch Wand eingebrochen: Gauner klauen Tresor – und kommen nächste Nacht erneut

Spektakulärer Diebstahl im Einkaufszentrum Langenhorn: Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag eine Wand in dem Center durchbrochen, um über einen Biomarkt in einen Tabakladen zu gelangen und den Tresor zu klauen. Und es blieb nicht bei diesem einen Besuch.

Denn auch in der folgenden Nacht kamen sie wieder, nahmen Zigaretten mit. Doch dieses Mal wurde der Alarm ausgelöst. Die dadurch informierte Polizei schickte sofort mehrere Streifenwagen und fahndete umfangreich nach den flüchtigen Gaunern. „Es konnten jedoch keine Tatverdächtigen angetroffen werden“, so ein Polizeisprecher.

Hamburg: Tresor geklaut – Gauner kommen nächste Nacht erneut

Kurios: Im Einkaufszentrum trafen die Beamten auf zwei Männer; einen Obdachlosen, der dort Schutz suchte und einen jungen Mann, der sich in einem dunklen Fitnessstudio aufhielt. Was Letzterer dort wollte, blieb zunächst noch unklar. Beide Männer wurden für eine Befragung vorläufig gefesselt zur Wache gebracht und später aber wieder entlassen. Der Polizeisprecher: „Gegen beide Männer ließ sich kein Tatverdacht erhärten.“

Das örtliche Einbruchsdezernat (LKA 142) übernahm die Arbeiten in dem Fall, wertet nun Zeugenaussagen und Kameraaufnahmen aus. Die Ermittler bitten auch um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Sprecher: „Menschen, die Angaben zu den Tätern machen können oder über das Wochenende verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich zu melden.“ Entsprechendes an die Kripo an: Tel. 428 65 6789 oder an jede Dienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren: Tankstelle ausgeraubt, Mitarbeiter brutal angegriffen – Täter-Trio gefasst?

Die Verbrecher waren jeweils um 1 und 2 Uhr nachts in das Einkaufszentrum eingebrochen. Wie viel Geld sie bei der Tat erbeutet haben, ist nicht bekannt. Sie nahmen aber den ganzen Tresor mit, nicht nur dessen Inhalt. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp