Die Unfallstelle in der Lühmannstraße: Der Kia blieb kurz vor der Garage auf dem Dach liegen.
  • Die Unfallstelle in der Lühmannstraße: Der Kia blieb kurz vor der Garage auf dem Dach liegen.
  • Foto: André Lenthe

Vor Garage in Hamburg: Rentner rast gegen Mauer und überschlägt sich

Unfall in Eißendorf: Ein Rentner hat am Donnerstagabend vor einer Garage die Kontrolle über sein Auto verloren und ist gegen eine Mauer gerast. Der Kleinwagen überschlug sich – und blieb auf dem Dach liegen.

Zum Unglück kam es gegen 19.26 Uhr in der Lühmannstraße, wie ein Polizeisprecher der MOPO bestätigte. Demnach habe der ältere Herr kurz vor dem Eingang zu einer Garagenanlage aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Kia Picanto verloren.

Laut einem Reporter vor Ort soll der Senior versucht haben, den Schlüssel zur Garage zu bedienen, als dieser klemmte. Im weiteren Verlauf soll er dann die Bremse mit dem Gaspedal verwechselt haben.

Eißendorf: Auto überschlägt sich – Rentner hat Glück im Unglück

Der Wagen beschleunigte weiter, fuhr nach rechts über die steile Garageneinfahrt und krachte dort gegen eine Mauer. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Kia dann aufs Dach. Nachbarn und eintreffende Feuerwehrleute befreiten den Fahrer aus dem Wagen. Er hatte dabei Glück im Unglück: Er klagte über Schmerzen im Fuß, blieb sonst aber scheinbar unverletzt. Er sei vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden, sagte der Sprecher weiter.

Die Feuerwehr streute die Unfallstelle ab und begann mit der Bergung des Kleinwagens. Weitere Details waren am Donnerstagabend noch nicht bekannt. (idv)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp