Der Radler stürzte von der Windschutzscheibe auf den Asphalt.
  • Der Radler stürzte von der Windschutzscheibe auf den Asphalt.
  • Foto: JOTO

Von Audi angefahren: Radfahrer bei Unfall in Hamburg schwer verletzt

Schwerer Verkehrsunfall in Uhlenhorst: Ein Radfahrer ist an der Straße Immenhof am Mittwochabend von einem Audi angefahren und schwer verletzt worden. Das teilte der Lagedienst der Hamburger Polizei mit.

Den weiteren Angaben nach sei der Fahrer des Autos vom Lerchenfeld links in den Immenhof abgebogen. „Dabei hat er offenbar den Fahrradfahrer übersehen“, so ein Sprecher.

Radfahrer bei Unfall in Hamburg schwer verletzt

Der Radler prallte von der Windschutzscheibe auf den Asphalt und blieb mit schweren Kopfverletzungen am Boden liegen. Er kam in Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus, laut des Lagedienstes bestand keine Lebensgefahr.


Der Newswecker der MOPO

Starten Sie bestens informiert in Ihren Tag: Der MOPO-Newswecker liefert Ihnen jeden Morgen um 7 Uhr die wichtigsten Meldungen des Tages aus Hamburg und dem Norden, vom HSV und dem FC St. Pauli direkt per Mail. Hier klicken und kostenlos abonnieren.


Die Polizei übernahm noch am Abend, gegen 23.30 Uhr, die Ermittlungen vor Ort. Auch ein Sachverständiger wurde an die Unfallstelle gerufen. „Die Arbeiten in dem Fall dauern an“, sagte der Lagedienst-Sprecher weiter. (dg)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp