Polizisten sichern den Tatort an der Hammer Landstraße.
  • Polizisten sichern den Tatort an der Hammer Landstraße.
  • Foto: Christoph Seemann/Hamburg News

Versuchter Einbruch in „Haspa“-Filiale – Täter auf der Flucht

Am späten Donnerstagnachmittag haben mehrere Personen versucht, sich gewaltsam Zutritt zu einer „Haspa“-Filiale in Hamm zu verschaffen. Dabei wurden sie entdeckt und flüchteten. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Um 17.24 Uhr ging der Notruf bei der Polizei ein: In der „Haspa“-Filiale in der Hammer Landstraße 220 hatten Unbekannte versucht, über eine Tiefgaragentür in die Kellerräume der Filiale einzudringen. Eine Angestellte habe sie dabei jedoch überrascht, sagte ein Polizeisprecher zur MOPO. Die Personen ergriffen daraufhin die Flucht.

Hamm: Versuchter Einbruch in „Haspa“-Filiale

Der Sprecher stellte klar: Es handele sich nicht um einen Überfall, die Polizei gehe von einer „versuchten Einbruchstat aus“. Wie viele Einbrecher es genau waren, ist nicht bekannt. Die Polizei geht derzeit von zwei bis vier Personen aus.

Das könnte Sie auch interessieren: Hamburger Camper-Paar auf dem Weg zur EM hingerichtet – Verdächtiger gefasst!

Das Landeskriminalamt hat die weiteren Ermittlungen übernommen, die Fahndung nach den Tätern läuft. (doe)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp