• Der Transporter brannte fast komplett aus.
  • Foto: Blaulicht-News.de

Verkehrschaos in Hamburg: Transporter geht im Elbtunnel in Flammen auf

Großeinsatz für die Hamburger Feuerwehr: Ein Transporter ist am Dienstagabend im Elbtunnel in Flammen aufgegangen und hat einen Mega-Stau ausgelöst. Verletzt wurde ersten Erkenntnissen zufolge niemand.

Warum der Brand ausbrach, ist unklar. Bei dem brennenden Fahrzeug soll es sich um einen Transporter aus Tschechien gehandelt haben. Er sei am Dienstagabend gegen 18.20 Uhr bei der Einfahrt in den Elbtunnel in Flammen aufgegangen.

Hamburg: Transporter in Flammen – Elbtunnel gesperrt

Sofort rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot an, der Wagen brannte trotzdem fast komplett aus. Die Insassen konnten sich ersten Erkenntnissen zufolge unverletzt aus dem Fahrzeug befreien.

Wegen des Feuers musste der Elbtunnel teilweise gesperrt werden, was ein Verkehrschaos auslöste. Der Verkehr staute sich zeitweise bis zur Anschlussstelle Hamburg-Heimfeld zurück.

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp