Polizisten untersuchen den Unfallort.
  • Polizisten untersuchen den Unfallort.
  • Foto: Lenthe

Unfall in Hamburg: Lkw fährt Mädchen (14) an

Unfall in Hamburg: Am späten Nachmittag ist ein Mädchen (14) von einem Lkw angefahren worden. Sie kam in ein Krankenhaus. 

Die 14-Jährige war gegen 15.45 Uhr an der Kreuzung Cuxhavener Straße/Süderelbebogen mit ihrem Fahrrad unterwegs, als es zu dem Unfall mit dem nach rechts abbiegenden Laster kam.

Hamburg: Fahrrad unter Lkw eingeklemmt

Aus bislang ungeklärter Ursache wurde sie und ihr Fahrrad am vorderen linken Reifen vom Lkw erfasst. Dabei erlitt sie ersten Angaben eines Reporters zufolge Verletzungen am Bein. Sie kam in ein Krankenhaus. Laut einem Polizeisprecher schwebe sie nicht in Lebensgefahr und sei glücklicherweise auch nicht schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren: Razzia bei Testzentrums-Chefs: Hohe Geldzahlung in letzter Minute gestoppt

Näheres zum Unfallhergang und dem Fahrer des Lkw ist bislang nicht bekannt. Die Polizei ermittelt. (mp)

Email
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp